Seite 27 von 28 ErsteErste ... 17 23 24 25 26 27 28 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 276
  1. #261
    Kiyamachi und Umgebung ist ein zentral gelegenes Gebiet in Kyoto mit vielen Bars, Kneipen und Discos, in dem auch viele Ausländer rumhängen. Daher eben auch zentrale Anlaufstelle für Gaijinhunter. Zaza ist ne Shishabar. Isn't It kenne ich nicht, ist aber scheinbar auch ne Bar.

    Edit: Gebildete Otakus kennen Kiyamachi aus Tatami Galaxy.

  2. #262
    Ach Isn't It war der Name einer Bar! Ich hab den Satz als fail-Englisch-Version von "You met her in a bar, right?" interpretiert. Ne, bei mir war's Barcode, war ganz cool, dass man da immer umsonst Karaoke singen konnte. In Zaza war ich auch'n paar mal, aber irgendwie mochte ich die Atmo dort nie.

    Gebildete Otakus kennen Kiyamachi aus Tatami Galaxy.
    Grund für mich jetzt mal in Tatami Galaxy reinzuschauen. :3

  3. #263
    "Bar Isn't it?" ist bzw. war eine der angesagtesten Dancefloor-Bars in Kiyamachi für Ausländer und hatte auch in Osaka einen Standort. Scheinbar heisst der Club heute "Butterfly". In Erinnerung ist mit die Bar vor allem wegen einer Inschrift auf einem Plakat vor dem Eingang geblieben. Dort stand "don't shit on the stairs".
    Na ja, auf jeden Fall war die Bar einer der klassischen Orte, wo man auf Gaijin-Hunterinnen stiess.

  4. #264
    Danke für die Erklärung o/

  5. #265
    Achso ja, in Butterfly war ich'n paar mal. Ist für mich aber'n Club und keine Bar und mit Clubs konnte ich nie viel anfangen. Zu laut, zu teuer, zu viele Menschen und tanzen macht keinen Spaß. :3

  6. #266
    Barcode und Isn't it sind aber auch faszinierende Namen für Bars.

  7. #267
    Die Bezeichnungen finde ich irgendwie Strange, machen mich aber neugierig.

  8. #268
    Ohne seltsame Bezeichnung ist eine Bar doch langweilig. Das gibt es auch in Deutschland, z.B. heißt eine Kneipe in Köln Muh-Muh. Nur ist die für Schwuppen....

  9. #269
    Hier in Cheonan gibt es ne Bar die Gartenbier heißt. Den koreanischen Untertiteln nach zu urteilen soll wohl Biergarten gemeint sein. xD

  10. #270
    Das klingt alles sehr interessant.
    Wenn ich jemals dazu kommen sollte eine Reise nach Japan zu machen, dann werde ich mal diesen Kneipen und Clubs einen Besuch abstatten, vorausgesetzt diese exisiten noch.

    Zitat Zitat von Miles Naismith Beitrag anzeigen
    z.B. heißt eine Kneipe in Köln Muh-Muh. Nur ist die für Schwuppen....
    Ob du es glaubst oder nicht, aber ich war mal in dieser Kneipe, unfreiwillig.
    Großer gütiger Gott, all diese merkwürdigen Blicke, die auf mich gerichtet waren, werde ich niemals vergessen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •