Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr Interesse, zusammen mit anderen Animes zu verfolgen und euch auszutauschen?

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    59 93,65%
  • Nein

    4 6,35%
Seite 5 von 35 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 346
  1. #41
    Gibts denn schon eine Gruppe?

  2. #42
    Tjo,

    natürlich ist mir eine solche Idee schon vor langer Zeit gekommen, eigentlich schon, als ich es am konkreten Bsp Digimon austesten wollte. Dort waren die Bedingungen dafür eben gegeben: Es gibt wenige, aber dann meist richtige Fans und der Anime ist eher länger und zieht sich manchmal ein wenig. Ich sehe auch nach 9/54 Folgen den Test noch nicht abgeschlossen an, dennoch hat sich denke eine gewisse Gruppe etabliert.

    Die Diskussionen sollten auf jeden Fall im Forum stattfinden, da so auch mehr Leute angezogen werden, siehe Digimon.

    Eine Regelung über den Fortschritt ist denke unvermeidlich, da sonst zwangsläufig aneinander vorbei geredet wird. Wer auf ein konkretes Tempo ohne Rücksicht auf die Gruppe besteht, der ist bei sowas einfach falsch und kann sich dann nur sporadisch oder mit viel Erinnerung beteiligen.

    Was die Animeauswahl angeht hätte ich einen Vorschlag:

    Sammelt einfach ein paar Vorschläge, sortiert die nach Wunsch und Genre: Ich hab leider immo keine Zeit, werde es aber später genauer erörtern.

    MfG
    The Gon

  3. #43
    Ich bin auch dabei , nachdem ich hier alles nachgelesen hab , stell ich fest das es noch keine einigung auf das tempo gibt ^^
    Ich würde 1-2 Serien mit 1-2 Folgen pro woche vorziehen. An einem ich seh alles sofort an würde ich definitiv nicht mitmachen. Weil das ein Tempo ist das ich nicht mag.
    Der Vorschlag Anime in verschiedenen Tempo an zu sehen klingt da ganz gut , solange sich genug gleichgesinnte finden kann dann jeder mitmachen.
    Was die Auswahl anbelangt, ich bin für das meiste offen^^ Und gewisse Genres sind ja sowieso von anfang an ausgeschlossen (solange es kein FSK limit gibt)

  4. #44
    Avatar von Dwaynar
    Ort
    Zwischen den bekannten und unbekannten Welten
    Na da brat mir doch einer einen Storch (nein lieber nicht, wer weiß ob sie bedroht sind),

    Also, Was so allgemein hier beplaudert wird sind auch meine Gedanken zum Projekt
    Die Planung wird in einer Gruppe stattfinden, dort sollten dann Diskussionen stehen wie

    ->Movies (defintiv in einem Rutsch und vielleicht am besten immer am Wochenende)
    ->Serien bis 15 EP (Wöchentlich)
    ->Serien bis 25 EP (Wöchentlich
    ->kleinere OVAS (bis max 8 EP, sollten eigtl auch nur auf wenige Tage verteilt werden)

    und für die schnellen die nie genug kriegen können
    ->"Animes in einem Rutsch"
    (vlt bildet such ja um TaZ ein Spezial Anime Glotz Truppe)

    gerade bei Serien mit 25 EP sitzen wir genau 25 Wochen dran^^
    also ca. ein halbes jahr. Ich kann mir vorstellen das das auf die dauer nervt (zumindest diejenigen die, die Serie es rewatchen)
    deshalb könnten wir bei längeren Serien den Rythmus klar anheben auf mehrere Episoden pro Woche.

    =>Diskussionsthreads im Forum
    =>Planung in der Gruppe

    @TheGon, ja du bist der Vater der Idee

    Gruppe werde ich so schnell wie möglich erstellen
    sobald wir einen namen haben und ihr alle so einverstanden seid mit dem Aufbau der Gruppe

  5. #45
    Ich habe im Digimon Thread ja nun auch schon vorgeschlagen die Episoden anzahl pro Woche zu erhöen. Da muss man halt mal guckn wie die Gruppe entscheidet. Habe mit Isi so ein kleines Privates Watch ding gehabt, wo wir Tales of the Abyss mit 2 Folgen Pro Tag zusammen geschaut haben, aber mir sind 2 folgen Pro Tag zu viel. Das habe ich grade dort gemerkt.

  6. #46
    Zitat Zitat von Dwaynar Beitrag anzeigen
    gerade bei Serien mit 25 EP sitzen wir genau 25 Wochen dran^^
    also ca. ein halbes jahr. Ich kann mir vorstellen das das auf die dauer nervt (zumindest diejenigen die, die Serie es rewatchen)
    deshalb könnten wir bei längeren Serien den Rythmus klar anheben auf mehrere Episoden pro Woche.
    Also mir persönlich wären mehrere Serien parallel mit 1-2 Folgen pro Woche lieber als durch eine Serie durchzustürmen. Auf die Art sollte es keine Zeitprobleme geben, die Diskusion bekommt in einem angenehmen Tempo neuen Stoff und vor allem gibt es mehr Auswahl. Zumindest ich gehe nicht davon aus, dass jeder vorgeschlagene Anime alle Teilnehmer anspricht, insofern wäre eine Serie klar zu wenig wenn man das ganze wirklich ins Rollen bringen will.

    Achja, verschiedenes Sehtempo halt ich für Blödsinn. Auf die Art zersplittert sich die Anzahl der Teilnehmer nur, die Vorgabe sollte schon einheitlich sein.

  7. #47
    ich bin dafür episode pro woche zu sehen. wir können ja mehrere animeserien parallel gucken und so kann jeder entscheiden welche er/sie sehen will.
    btw, super idee mit dem global watching, da fühlt man sich beim anime schauen nicht allein

  8. #48
    Avatar von Dwaynar
    Ort
    Zwischen den bekannten und unbekannten Welten
    Zitat Zitat von KSIII Beitrag anzeigen
    Achja, verschiedenes Sehtempo halt ich für Blödsinn. Auf die Art zersplittert sich die Anzahl der Teilnehmer nur, die Vorgabe sollte schon einheitlich sein.
    naja es geht darum das wir mit Serien bis 15 FOlgen
    genauso schnell fertig werden wie mit denen die 25Episoden haben

    Und Movies am Wochenende halt ich für ne lässige Art auch mal abwechslung zu haben

    Was das mit "in einem RUtsch" angeht müssen wir gucken ob die die das einheitliche Tempo stört, lust hätten und in einer gewissen Teilnehmergröße da sind.

  9. #49
    Zitat Zitat von hanny.chan Beitrag anzeigen
    ich bin dafür episode pro woche zu sehen. wir können ja mehrere animeserien parallel gucken und so kann jeder entscheiden welche er/sie sehen will.
    dann ist die Sache aber ganz schnell erledigt, ich denke das sollte nicht irgendwie das Hauptprogramm sein sondern nebenbei laufen wie halt bei digimon, also so als hätte die Saison 2 oder 3 animes mehr.

  10. #50
    Ich will nochmal provokativ in die Runde fragen, wie schwer es denn sein kann signifikant mehr als zwei Folgen pro Woche zu sehen. Nehmen wir allein Freitag und Samstag. Zwei Abende an denen die meisten Zeit haben. Wie lange dauert ein normaler Film, ungefähr 2h, ich meine 120min. Sagen wir es ist ein kurzer Film, 90min. Das wären also umgerechnet vier bis fünf Folgen an einem Abend. Wie wäre es jeden Abend soviel zu sehen? Sieben mal vier sind 28 Folgen pro Woche, sieben mal fünf sogar 35 Folgen pro Woche. Nicht nur eine.

    Aber vllt bin ich ja auch seltsam, weil ich lieber Anime gucke als mich mit Leuten über Anime zu unterhalten und alles was ich zu einer "Diskussion" beitragen würde wäre ein bissl Gelaber und Zweizeiler ein paar kennen mich ja aus dem Digimon Thread wo ich rein aus dem Gedächtnis schreibe, also vllt kein großer Verlust für euch Es sei denn der Anime ist irgendwie was besonderes und motiviert dazu sich Gedanken darüber zu machen. (Wie oft kommt das schon vor ;-)

    Aber falls wer Lust hat ein paar Klassiker aus den 70ern und 80ern mit mir zu sehen, da halte ich ohnehin nicht mehr als eine Folge pro Woche aus. Ich gucke ja nur so schnell, weils Spaß macht, nicht weil ich mich gehetzt fühle. Da bleibe ich auch mal nachts bis um drei auf und gucke alle Folgen von Baccano am Stück oder stehe zwei Stunden eher als nötig auf um ein paar Folgen Code Geass zu gucken.

    Hat wer von euch Lust Klassiker aus den 70ern und 80ern mit mir zu gucken?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •