Seite 3 von 53 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 523

Thema: Golden Time

  1. #21
    #1

    Wie ich einfach vor Serienstart die ganze Zeit dachte, dass Kouko die Kindheitsfreundin von Banri ist und eben nicht von Mitsuo. Das macht das Ganze doch gleich weit interessanter. Wobei das Intro da doch schon einen klaren Eindruck erweckt. Aber mal schauen. Bei Toradora hätte ich die Richtung sicherlich nicht gewusst, wenn ich mich nicht durch AMVs gespoilert hätte. Linda erweckt auch einen sehr positiven Eindruck. Insgesamt bin ich wirklich angetan von der 1. Folge. Ein Banri bekommt nicht nur einen Luftkuss, nein er bekommt gleich zwei. Ich bin auch gespannt wie Chinami ist das Setting passt und wie stark die Rolle von Mitsuo in den Beziehungen spielt. Scheint wohl vieles möglich zu sein. Ich darf jetzt nur für mich nicht anfangen aus einer RomCom ein RomDrama machen zu wollen :/.

  2. #22
    Gefällt mir, ich bleib dran

  3. #23
    Episode 1
    Oh wow, eine psychopathische Stalkerin als weibliche Hauptfigur sieht man nicht alle Tage.
    Sonst bin ich etwas unschlüßig was die Serie angeht. Positiv ist auf jeden Fall, dass Figurenkonstellation ganz interessant ist und es schwer vorherzusehen ist in welche Richtung sich die Beziehungen entwicklen werden. Die Figuren an sich sind erstmal ok, nichts besonderes, weder in positiver, noch negativer Hinsicht. Was mir nicht so ganz gefallen hat, waren die übertriebenen Comedy-Einlagen und Reaktionen von Yana-San. Die Zeichnungen sind auch nicht so 100%ig mein Fall aber gehen in Ordnung.

    Einen so guten Eindruck wie Toradora! macht die Serie auf mich jedenfalls lange nicht. Vom ganzen Stil her wirkt sie einfach nicht so sympathisch und liebenswürdig.

  4. #24
    Episode 1

    Der fünfte Anime, den ich diese Saison beginne und die bisher größte "Überraschung". Überraschung in Anführungszeichen, weil ich mir angesichts der Prämisse sowie der PV nicht viel erwartet habe, aber dennoch die Toradora-Autorin im Hinterkopf hatte. Jetzt ist die Serie bisher kein Toradora, aber Toradora hat mich nach der ersten Episode auch nicht wirklich geflasht... ich meine sogar, dass ich mit mir in der ersten Episode etwas zu kämpfen hatte (auch wenn das bei einem Rewatch bis Ep10 nicht mehr der Fall war).
    Aber kommen wir doch Inhalt. Mir hat die Comedy bisher sehr zugesagt; da möchte ich vor allem das Gespräch zwischen den beiden Jungs in der Vorlesung loben, wo ich wirklich herzlich drüber lachen konnte, zumal Koko ja auch seelenruhig dahinter saß. Der einzige Punkt, der meinen Eindruck etwas schmälert, ist Linda. Ihre "mütterliche" Art hat mir nicht so zugesagt, außerdem gefiel mir der Teil nicht, wo Banri (ich werde hier immer an das Mädchen aus Railgun denken müssen xD) ihr das Kompliment mit den Lippenstift macht und sie ihm dann direkt einen Luftkuss zuwirft. Das war für mich irgendwo zu viel des Guten.
    Koko scheint mir auf jeden Fall ein interessanter Charakter zu sein. Die anderen beiden haben ja bisher leider nur mit Banri interagiert, weswegen Koko zunächst facettenreicher wirkt, zumal sie ja auch schon Hintergründe spendiert bekommen hat wie das mit ihrer angestrebten und wieder verworfenen Karriere. Mitsuo meinte ja, dass bei ihr immer alles genau festgelegt sein müsse, aber hier möchte man dann auch annehmen, dass sie ihn über die Karriere stellt... oder steckt da doch noch mehr hinter?

    Wie schon hier im Thread erwähnt, sind die weiteren Entwicklungen wirklich nicht klar, was definitiv ein Pluspunkt ist. Wenn man die Anfangsszene vor dem OP bedenkt, möchte man meinen, dass Banri mit Koko zusammenkommen würde, allerdings finde ich bisher, dass Mitsuo besser zu ihr passt. Aber da kann sich ja auch einiges ändern, wenn die anderen beiden Mädchen ja vielleicht mal mit Mitsuo oder anderen Personen interagieren. Hoffentlich geht es aber nicht zu verstärkt um dieses Dreigespann und die anderen beiden verkommen zu bloßen love interests von Banri - das wär halt wirklich worst cased. Einen verkappten Standard-Harem möchte ich hier nämlich nicht sehen.
    Sonst vermute ich mal, dass mir später Chinami am besten gefallen wird und sie am Ende leer ausgeht. Hoffen tue ich aber natürlich auf ein Bekenntnis lesbisch zu sein mit zugehörigem Partner. :3

  5. #25
    Mir hat es bisher gefallen. Wie sich die Beziehungen entwickeln, ist ungewiss. Im Prinzip ist alles möglich. Linda gefällt mir bisher am besten - ich hoffe, dass sie nicht nur, wie Eliholz es sagte, eine Art Mütterchen wird, sondern eher dies nutzt, um andere um ihren Finger zu wickeln!

  6. #26
    Episode 1
    Die erste Folge von Golden Time hat mir gut gefallen. Mir gefällt eigentlich fast alles. Die Story finde ich gut. Das Setting gefällt mir auch. Die Charaktere finde ich alle gut. Besonders gefallen mir Koko und Chinami. Die Comedy des Anime's gefällt mir. Sehr gut fand ich Szene mit den Clubs, wo er von jedem Club bedrängt wurde. Das Ending sowie das Opening haben ganz gut gefallen. Der Anime gefällt mir gut und ich freue auf die nächste Folge.

  7. #27
    Nachdem ich die Szene mit dem Blumenstrauß gesehen habe, ist mir sofort eingefallen, dass ich bereits den Manga früher mal angefangen habe. Schön, denn der Manga gefiel mir bereits gut. Linda und die durchgeknallte Rosahaarige haben mir eher weniger gefallen, waren zu nervig und deswegen hoffe ich, dass der Fokus auf den Dreien liegt.

  8. #28

    Golden Time # 01

    Mir hat der Einstieg in den Anime supertoll gefallen, vom ersten Eindruck her war es sogar der bisher beste für mich diese Season. Nicht nur spricht mein Lieblingsseiyuu die schon recht stalkerhafte Schönheit und singt auch recht solide das OP und ED, auch Setting und Humor sind in meinen Augen genau richtig.

    Tada scheint mir ein sehr symphatischer Kerl zu sein, weder ist er geistig beschränkt noch in seinem Charakter überzeichnet. Das übertriebene Wesen hat dafür Mitsuo, aber er hat auch allen Grund dafür, immerhin macht ihm seine Verfolgerin scheinbar das Leben echt zur Hölle. Und so wild fand ich seine Ausbrüche jetzt auch nicht, der Comedy hat das absolut keinen Abbruch getan. Linda ist auch recht knuffig, einzig um Chinami mach ich mir etwas Sorgen, sie hatte auf mich den Anschein, eine dieser typischen animierten Dummchen zu sein.

    Ich bin jedenfalls bisher recht angetan von der Serie, hoffe auf viele unterhaltsame Folgen und bete darum, dass sich die Geschichte nicht zu einem stereotypen Harem entwickelt, das würde meinen Ersteindruck doch recht schnell zunichte machen...(übrigens bin ich unwissend der Vorlage gegenüber!)

  9. #29

    #01

    Schöne erste Folge. Ich habe zwar nichts gegen das Schulsetting, aber so eine kleine Abwechslung wie hier ist dann doch auch mal erfrischend.
    Tada blieb finde ich noch ein wenig blass, da machten Mitsuo und vor allem Koko doch mehr Eindruck. Mit 24 Folgen bleibt aber dafür ja noch genug Zeit
    Bei dem Opening hätte man fast davon ausgehen können, dass es nur um die Beiden geht^^ Mal sehen wie sich das entwickeln wird und welche Rolle die anderen Charaktere noch spielen werden.

  10. #30
    Wird weiter geschaut ^^ !

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •