Seite 5 von 53 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 523

Thema: Golden Time

  1. #41
    Ich habe gerade eben meine Schokolade und sonstige Süßigkeiten aus dem Fenster geworfen. OP & ED werden über die nächsten Wochen genug Karies für 10 Jahre verursachen. Boah ist das böse.

  2. #42
    Episode 1

    War ein sehr gute Einführungsfolge. Banri und Yanagisawa sind einfach ein super Team, sie ergänzen sich gut. Das beste Idee der Folge war das Blume verteilen von Banri.
    Kaga kann nicht so leiden, sie kann leider nicht mit Stalker wie Mizore Shirayuki aus Rosario to Vampire oder Miyako Shiina aus Maji de Watashi ni Koi Shinasai!! mithalten.
    Banri hat auch interessante Frau kennen gelernt, als sich die Club vorgestellt hat. Ich muss sagen auf dem Campus sind viele Clubs. Ich hoffe das wird schöne Romantische Beziehung.

    Was mir Lustig aufgefallen ist im Hörsaal war Teilweise die Bank von Banri und Yanagisawa als letzte zu sehen.

  3. #43
    Episode 2
    Ja ja, das Studentenleben. xD Ihr Kneipen war natürlich schon ziemlich überzeichnet, wobei die Light Novel von Toradora auch solche Momente hatte, die wurden nur von Okada damals entschärft bzw. ganz weggelassen. Ansonsten hat mir die Episode aber gefallen, ich mag die Szenen zwischen Banri und Koko. Aus Neugier hab ich mal in den Manga geschaut und weiß schon was im ganzen ersten Band der Light Novel passiert, deswegen bin ich vor allem gespannt darauf, wie das was noch kommt umgesetzt wird. Auf jeden Fall bin ich durch den Manga zuversichtlich, dass Golden Time doch recht gut wird. Nur mit der übertriebenen Comedy sollten sie sich etwas zurückhalten.

  4. #44
    Epi 2:

    Wusste gar nicht das Tee-Partys, mit dem Tee-Klub, wo Tee serviert und angereichert mit Gin Tonic, Rum und Jaki ist, so viel Spaß machen kann. Wobei die Jungs - mal wieder - Anime-typisch wie totale Weicheier in der Ecke hockten, plus Otaku der sie beschwert. Best Girl die - wahrscheinlich - nicht gewinnt am Ende ist Linda. Ich mag einfach kurze, braune Haare und eine nette Persönlichkeit dazu. Weiter hat sich Kaga etwas geöffnet, jedoch nicht so viel, dass man von Fortschritt sprechen kann. Insgesamt eine lockere Comedy-Episode. Die Serie ist weiterhin ganz ganz nett.

  5. #45
    Episode 2 habe ich als ähnlich stark empfunden wie Ep1. Der Teeclub ist ja wohl mal der absolute Knaller! Aber beim Opening kriege ich echt Brechreiz...Das Ending ist ganz gut, aber das Opening geht auf keine Kuhhaut. Tada ist mir noch nicht so sympathisch, wirkt zu sehr wie der typische Arschkriecher bis hierhin. Was ich von Kaga halten soll, weiß ich nicht. Die Aufmachung und der Humor sagen mir aber nachwievor zu. Mal sehen wann und ob der Dramateil zum Vorschein kommt.

  6. #46
    Habe heute einen großen Fehler gemacht ... mir das Intro angeschaut! ... Das verrät einem ja im Grunde schon den kompletten Anime :/ ... Sehr schade, hätte irgendwie auf einen anderen "Ausgang" gehofft

  7. #47
    Denken sich viele. Die Frage ist, ob das auch wirklich die finale Beziehungskonstellation ist.

  8. #48
    Das ist eigentlich eine rhetorische Frage. Im Gegensatz zu Rom ohne Com definiert sich Romcom in der Regel dadurch, dass es ein vorgegebenes Paar gibt, dem man dabei zuschaut, wie es meistens auf lustige Weise Hindernisse überwinden muss, um schließlich zusammenzukommen. Dem Zuschauer wird bei Romcom also normalerweise immer gesagt wer das Paar ist - es geht um das wie nicht um das ob. Aus dem Grunde ist auch das Opening so eindeutig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Golden Time die große Ausnahme sein wird.

  9. #49
    Zitat Zitat von Pilop Beitrag anzeigen
    Das Koko und Tada zusammenkommen wäre an sich die Standardentwicklung solcher Geschichten und nicht weiter überraschend, allerdings fände ich es schon seltsam, wenn man das Ende damit schon in das Opening verpackt.
    Na ja, bei ToraDora hat man das Ende praktisch schon in den Titel der Serie verpackt^^°

  10. #50
    Zitat Zitat von Raest Beitrag anzeigen
    Best Girl die - wahrscheinlich - nicht gewinnt am Ende ist Linda. Ich mag einfach kurze, braune Haare und eine nette Persönlichkeit dazu.
    Best Girl sind doch mehr oder weniger nie die, die gewinnen. Zumindest für mich ist das schon eine eherne Regel bei (Harem)Romanzen in Anime Jedenfalls bin ich der gleichen Meinung was Linda betrifft, aber an sich finde ich auch Koko sympathisch. Allgemein hat man bei der zweiten Episode dann schon ein wenig dieses gewisse Extra gespürt, das schon Toradora von anderen Serien des Genres abgehoben hat. Kann jetzt natürlich auch nur beeinflusste Wahrnehmung aufgrund von Erwartungshaltung sein, aber ich sehe schon Ansätze, die die Serie interessanter machen könnten als andere. Jedenfalls hat die zweite Episode nicht minder gut unterhalten als die erste.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •