Umfrageergebnis anzeigen: Colsplay als Kerl in einer weiblichen Rolle?

Teilnehmer
85. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Klar, warum nicht. Hauptsache Fun!

    52 61,18%
  • lol..Freaks

    27 31,76%
  • Ich würde so etwas auch machen.

    6 7,06%
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60
  1. #31
    Zitat Zitat von Dillon Beitrag anzeigen
    Aber dumm gefragt. War es mal etwas verwerfliches für eine Frau eine Hose zu tragen? Oo
    Jahrhundertelang, ja. Gesellschaftlich anerkannt wurden Hosen für Frauen gibt es meines Wissens erst seit den 20ern. In den Jahrhunderten vorher wurde das streng verfolgt, man musste mit Auspeitschung, Pranger, Ausstoßung aus der Gesellschaft und ähnlichem rechnen. Es gab allerdings, soweit ich weiß, Berufe und Tätigkeiten, in denen es erlaubt war, deine Röcke zu schürzen/hochzustecken, und deine "Unterwäsche" zu zeigen, also weite Hosen, die bis zu den Schuhen gingen. Allerdings gab's da natürlich auch große Unterschiede zwischen Gegenden und Jahrhunderten.
    Ebenso gab es ab der Emanzipationsbewegung Hosen für "untendrunter", die man sehen durfte, also beim Reiten und Radfahren und ähnlichem, aber da wurde immer n mindestens knielanger Rock drübergetragen.


    Zum Thema: Ich hatte noch nie was gegen Transvestiten, also wieso sollte ich beim Cosplay was dagegen haben? Soll jeder machen, was er will.

  2. #32
    Bis ins 1900 Jahrhundert waren für Frauen eher Kleider als Hosen gedacht. Eine Frau hatte die klar abgegrenzte Rolle des schwachen Weibes, das zur Gebährung von Kindern, ihrer Aufzucht und den Haushalt zuständig war. Hauptaufgabe war damit die Erziehung und Verpflegung, hinzu kam natürlich noch die dienstbarkeit für den Mann, auch im Bereich der Bildung hatten weibliche Wesen eher weniger Glück, Bildung kam meist den männlichen Vertretern zu gute.

    Hosen kamen bei der Frau erst einiges später, im Bereich des Mittelalters und auch noch danach waren Hosen für Frauen verpöhnt. Frauen hatten weiblich zu sein und ihre Rolle auszufüllen, burschikose Vertreter wurden oft als alte Jungfern angesehen oder wurden eben wenig geachtet. Zwar nahmen früh Frauen wichtige Rollen ein, aber immer im Schatten. Zeitweise wurde der Rock auch in der Familie strikt anerzogen. Es gab auch bestimmte Regeln über die Rock länge. So durfte ab dem Beginn der Fraulichkeit ( um die 12-13) ein junges Mädchen keine Beinkleider mehr tragen, die oberhalb des Knies endeten wenn ich mich richtig erinnere. Da Frauen eh keine Männeraufgaben gestattet bzw. tun sollten gab es auch nur wenige Anlässe daran etwas zu ändern, es war nunmal das Bild der Frau dieser Zeit. Probleme beim Reiten und Co. mussten von der Frau eben durch bestimmte Sitzpositionen ausgeglichen werden. Erst als die Emanzipierung wirklich ins Rollen kam, setzten sich auch Frauen durch, die für sich die Hose beanspruchten und damit für unsere heutige Zeit die Vorreiter waren. Ohne dies, wäre es gut möglich, das noch heute Frauen zu 80% mit Röcke rum laufen.

    Was man sich aus Geschichtsdokus und dem Unterricht doch alles merkt. ô.o'

  3. #33
    Wieder was gelernt^^ Danke

  4. #34
    Meine Großtante, irgendwas über die 70Jahre, trägt immer noch nur Röcke. Sie hat es mal versucht und mit einer Hose ist aber ihr unangenehm. Weiss aber nicht wann die mal eine Hose getestet hat^^

  5. #35
    Ich finde es kann eh jeder machen was er will, es gibt zum glück viele Männer die Sexy in frauen Kleidung aussehen

    zb:http://img1.liveinternet.ru/images/a...w_by_andre.jpg
    der Sänger mit armbinde ist die gleiche person wie auf dem link oben http://3.bp.blogspot.com/-xIWeja7qX8..._No2_Style.PNG

    Asagi Sänger http://3.bp.blogspot.com/-WGTNop0Skf...ra-profile.jpg und ich muss sagen live sieht er genau so ansprechend aus...

    Mein lieblingssänger Bild ist ca. 18 jahre alt http://img1.liveinternet.ru/images/a...b644f3bb91.jpg
    Mana ist auch sehr weiblich als mann http://img.liveinternet.ru/images/at...ManaHeyYou.jpg

    Was man auch hier erwähnen sollte, ist das in Japan schönheitsideal ist, wenn ein Mann wie eine Frau aussieht.

  6. #36
    xD ich finde es i-wie total niedlich ! Ich meine wenn es ihnen Spaß macht ^^ . Ist doch eh ihre Sache (; . Und auch mutig wie ich finde , sowas traut sich nicht jeder Junge

  7. #37
    Ganz sicher bin ich mir nicht, was ich davon halten soll.
    Sie sind schon mutig, aber ich denke es sollten wirklich nur Personen tragen, denen es auch wirklich steht. (Gleiches gilt auch bei Frauen.)
    Prinizipell hab ich ja nichts dagegen, da jeder machen soll, was ihm gefällt. Aber es sollte für das Auge doch noch angenehm sein.

  8. #38
    Es ist halt eine von der Gesellschaft geschaffene Gewohnheit, das Kleider und Röcke Frauenkleider sind. Wenn er gerne Photos von sich in Frauenkleider macht, bitte. Auch ein Mann hat das recht auf dei Beinfreiheit eines Rockes
    Finde es sowieso schon lange komisch das es Kleidung gibt die nur Frauen tragen aber kaum, mir fällt eigentlich keine ein, die nur Männer tragen. Bei dem ein oder andern wirken die Mädchen etwas männlich, sie werden aber trozdem nicht schief angeschaut

  9. #39
    Mal was zum im ersten Beitrag verlinktem Video... Kann es sein, dass das Chinesen sind und keine Japaner? Kann es sein, dass die verantwortlichen Journalisten etwas keine Ahnung hatten?

  10. #40
    Avatar von -Honami-
    Ort
    Dritter Graßhalm rechts un du bist da =)
    Alter
    23
    nyaa ich sag mir, wen ein kerl ohnehin weiblicher ausschaut, dan ist sowas wunderbar!
    hab scho viele gesehen und hey hauptsache fun =)
    immer noch besser als ein absolut feminimes mädel, welches nen harten kerl cost

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •