Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 152

Thema: Fuuka (Manga)

  1. #141

    Fuuka - Manga

    Kapitel 136

    Wie meinst du es mit der Wahrnehmung zu Theorie 1? Die anderen Band Mitglieder denken ja auch, dass es Fuuka ist.

    Man hätte etwas wie KGNE machen können, nur weniger ernst. Fuuka 1.0 hätte einfach ihr Gedächtnis verlieren können und Yuu hilft ihr. Evtl. später dann das Beziehungsdrama, dass Fuuka 2.0 dazu kommt.
    Ich finde Theorie 2 hier am Wahrschenilichsten. Auch wenn es von der Story her absoluter Mist ist, dass Fuuka wieder auftaucht... Sie hat ja ihre Eigenschaften, steht genau auf der Position auf dem Dach usw. Es ist dumm, wenn das Fuuka 1.0 wäre. Wäre aber Sakura eine Art Fuuka 3.0, die vom Charakter/Aussehen komplett gleich ist, dann ist das ebenso lächerlich.

    Was aber positiv ist: Man spekuliert wieder wie früher (bei anderen Werken meine ich damit). Das hatte mir eig. nen bisschen gefehlt bzw. ging immer unter an der Masse als unnötig empfundener Chapter.
    Genau. Die Band gibt einfach absolut nichts her.
    Geändert von airdevil (13.01.2017 um 21:17 Uhr)

  2. #142
    Zitat Zitat von airdevil Beitrag anzeigen
    steht genau auf der Position auf dem Dach usw.
    Das meinte ich mit Wahrnehmung. Und zwar, dass wir diese Szenen quasi als Yuu sehen. Yuu allerdings in seiner eigenen Wahrnehmung Fuuka 3.0 genau als Fuuka wahrnimmt. Sie könnte aber vllt ganz anders dort umstehen. Aber wie auch immer. Allein die Tatsache, dass Fuuka 3.0 da oben steht ist schon so bekloppt. Dass mit der Wahrnehmung hätte halt noch im ersten Moment (also letztes Chapter als Fuuka 3.0 auf Yuu trifft) noch gut gepasst. Seo hat sich aber wohl entgegen entschieden (Edit: Denke, dass du meinst mit der Wahrnehmung durch die Freunde).

    Die Freunde dachten nur im ersten Moment, dass es Fuuka ist (wg. der Ähnlichkeit), aber haben realisiert, dass es nicht Fuuka ist. Dennoch bedanken sich Sara oder Makoto umarmt sie.

    Also Amnesie oder Fuuka 3.0, die zu ähnlich ist. Kek.


    Kamen eig. Sakura oder Katsuragi als Namen in Suzuka vor? Aus Kimi no Iru Machi kommt mir da jetzt nichts in den Sinn.

  3. #143
    Es gab Sakurai als (Nach)Namen. Die war im Prinzip die Konkurrentin von Suzuka.

    Mit der Wahrnehmung würde ich dir zustimmen, wenn es nur die Szene aus dem letzten Kapitel wäre. Also Yuu sich Fuuka nur einbildet, als er hinfällt und es einfach jemand anderes war. Aber die krassen Ähnlichkeiten gibt es ja wirklich, da die Freunde diese auch sehen und emotional auf sie reagieren.
    Ganz komisch alles...

  4. #144
    #137
    Tja Seo benutzt - wie erwartet - Fuuka 3.0 um das Dramarama zu erzeugen. Yuu ist halt aber auch einfach dumm, dass er sich so sehr von dem Fuuka Resemble (Fuuka 3.0) blenden lässt. Zu guter Letzt tritt noch ein neuer Charakter in Form von Shun auf. Aois Kindheitsfreund, Ex-Freund oder Freund aus Band, der sich in sie verliebt hat. Natürlich wäre noch besser, wenn er mit Fuuka 1.0 jetzt zusammen wäre. Mega kek. Noch mehr Dramarama, aber besser als dieses forcierte Fuuka Resemble.

    Kommentar der Woche: "you get a fuuka, you get a fuuka, everbody gets a fuuka"

  5. #145
    Kapitel 137
    Oh Gott, Yuu 'vergisst' das Versprechen an Fuuka 2.0 und schreibt Fuuka 3.0 ein Lied? So dumm kann er doch wirklich nicht sein.
    Die Idee mit dem Kindheitsfreund von Aoi finde ich eigentlich gut - wäre da nicht Fuuka 3.0. Ohne Fuuka 3.0 würde ich das als Mittel für neue Handlungen gut akzeptieren. So finde ich aber alle Kombinationen der Beziehungen irgendwie seltsam.
    Zitat Zitat von elfa
    "you get a fuuka, you get a fuuka, everbody gets a fuuka"
    rofl. Das ist auch gut

  6. #146
    ............................................
    #138
    Yuu denkt über's Song schreiben nach bzw. sich Fuuka damals beim ersten Song gefühlt haben muss. Die Rückblende hat mir sogar gefallen. Am Ende ist es dann aber wieder die Ähnlichkeit von Fuuka 3.0 und Fuuka 1.0. Fuuka 3.0 fühlt sich zu Yuu auch sehr stark hingezogen dazu ihr "Wenn ich Musik machen würden...". Wären wieder Anzeichen für eine Amnesie, die wir aber plotmässig aufgrund der Vorfälle im Manga selber (Beerdigung, etc.) eher ablehnen.
    Aois ehemaliger Freund öffnet ihr abermals die Tür für eine gemeinsame Band. Ein klassicher Seo Move wäre hier eine Kurzreaktion Aois, welche dadurch gestärkt wird, dass Yuu weiter Aoi momentan ausbelendet und Fuuka 3.0 wegen ihrer Ähnlichkeit zu Fuuka 1.0 in den Vordergrund schiebt (was ja eig. auch nichts anderes ist als dass Fuuka für ihn immer noch relevant ist, was wiederum bedeutet, dass Aoi doch nicht die eine ist.).
    Und ich möchte endlich dieses Festival haben und mal Yuu und Aoi aufeinadertreffen sehen. Und Koyuki gibt's ja auch noch, auch wenn Seo sie quasi als überflüssig darstellt.

  7. #147
    Hab das Kapitel noch nicht gelesen, aber ich habe folgendes gelesen:

    Suzuka
    *Suzuka and her friend fall in love
    *He was killed when a sleeping driver hit him on a very important day
    *Suzuka meets Yamato who looks just like her dead ex
    *Yamato excels at the exact same skills as her ex and share a common dream
    *these two fall in love and have Fuuka.
    Fuuka
    *Yuu and his friend Fuuka fall in love
    *Fuuka is killed by a truck on a very important day.
    *Yuu meets Fuuka Aoi who has the exact same name as his ex and shares a resemblance to her as well
    *Aoi excels at the exact same skills Fuuka did and shares the same dream.
    *do these two fall in love and have babies? I expect so...
    Hey, das stimmt eigentlich ziemlich gut lol

  8. #148
    Ach du heiliger Seo. Jetzt geht die Scheisse mit dem ragen wieder los. Dabei dachte ich, dass es diesmal gut geht. Holy shit.

    Komm Yuu-boy, halt dein Versprechen an Aoi!..xD

  9. #149
    Kapitel 138
    Ach du heiliger Seo. Ja, das denke ich mir auch. Ich bin tatsächlich etwas sauer darauf, was hier passiert. Es lief mit Aoi ja wirklich gut, wenn auch etwas langsam. Erst recht bevor Fuuka 3.0 an kam. Und nun passiert all das hier mit Fuuka 3.0, die wohl auch Musik mag und seltsamerweise aus unbekannten Gründen eine Anziehung zu Yuu hat, und Aoi.
    Für Yuu kann das doch aber auch nicht so schwer sein, zu merken, dass sich Aoi wegen dem Thema scheiße fühlt.

  10. #150
    ..................................
    #139
    Rip Aoi :-(. Was mich aber viel mehr stört ist: Ich begann Yuu langsam zu mögen. Zum Beginn der Serie war Yuu für mich nämlich ein ziemlich schwacher Protagonist. Immer am Handy, nicht wirklich eine Meinung und sonst auch nur am dahin leben. Das wird gerade gefühlt alles überworfen. Es kann doch nicht so schwer sein, einmal zu reflektieren wie sich Aoi fühlen muss.
    Seo macht's aber auch kompliziert. Er lässt Fuuka 3.0 weitere Dinge machen, die genauso nur Fuuka machte. Entweder muss er an dem Bait festhalten, was aber dann schlecht geschrieben ist oder es ist wirklich die Amnesie, was aber dann noch schlechter geschrieben ist. Man selbst wiederholt sich auch nur: Egal ob Fuuka 3.0 jetzt Fuuka 1.0 ist oder nicht; egal ob Amnesie oder nicht, es ist einfach unnötig. Mit Aoi gab es bereits ein perfektes Fuuka Resemble, an der man wunderbar diese Ähnlichkeit und damit verbundene Gefühle hätte weiter ausbauen können. Dann sieht es "gut" zw. Aoi und Yuu aus und man fährt jetzt auf einmal diese Ähnlichkeitsschiene in so einem Extrema, dass man Tote aufstehen lässt? Topkek, Seo.
    Entweder wird Aoi die Asuka vom Fuuka Manga werden oder Seo findet es super dolle diese Ähnlichkeitsschiene zu fahren mit der 100. Realisierung, dass er Fuuka 1.0 nicht mehr liebt. Für letzteres stehen die Anzeichen aber schlecht.
    Ich verstehe nicht wieso Yuu erneut einen Song für Fuuka 1.0 bzw. Fuuka 3.0 schreiben soll. "I see, I get it now, Fuuka. " Was meint er damit?
    Eigentlich könnte das Ganze auch wirklich ein gutes Missverständnis seitens Aoi sein bzw. Seo lässt es uns als Leser so erscheinen, dass Aoi nur die Hälfte hört (siehe Theorie 1) -> (Anime)Typisches Kommunikationsproblem. Aoi schmerzt es erst kein bisschen und dann sehr .



    Theorie 1 + Hoffnung wie es weiter geht:
    Aoi wird die Band verlassen und sich ihrem "Freund" anschließen, welcher sie dazu "drängt". Der Typ ist eh fishy. Yuu realisiert, dass Aoi seine Herzensdame ist und will sie zurück erobern, indem er dann z. B. einen Song für sie schreibt. Zuvor muss er aber mit Fuuka 1.0 bzw. ihrem Ebenbild für immer und ewig abschließen. Typische Anime Kommunikationsprobleme verstärken dies halt.

    Theorie 2 + Amnesie + worst case:
    Fuuka 3.0 ist Fuuka 1.0. Aoi wird überflüssig und Seo verdonnert sie zu einer Art Koyuki 2.0, die dann ungefähr keine Relevanz mehr hat. Fuuka 1.0 wird Aoi ersetzen. Allerdings sehe ich da iwie keinen Sinn drinne. Aber ich see auch keinen Sinn drinne Fuuka 3.0 zu bringen. Seo führt den Supernatural Tag ein. Außerdem gewinnt das Maingirl immer.

    Seo bringt einen einfach wieder dazu seinen Manga zu hasslieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •