Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 122
  1. #31
    Gender Bender Arc
    Erste Folge: habe richtig gut gelacht. Danach war es für mich eher spannend zu sehen, was Sorachi auf seiner ernsten Ebene mit dem Thema anstellt und trotz einiger Ängste bin ich zufrieden. Letztendlich sollte es darauf hinauslaufen, dass das Geschlecht keine Rolle spielt, wie die Leute sich verhalten. Dies realisieren irgendwann alle (zuletzt Tae-chan, nachdem sie mehrere Tage auf Jyubei wartete) und obwohl der Arc voll von Geschlechterklischees war (und Gegensätzen dazu) wirkte der Arc im Abschluss ganz frei von diesen.

    Zitat Zitat von sanzo1
    Allein der Titel allein schon ist ein Joke auch wenn CR ihn schlecht übersetzt hat.
    Naja, sie haben ihn gar nicht übersetzt. Kann mir da aber auch keine gute Anpassung ins Englische oder Deutsche vorstellen. Und dafür hätten sie eh ihren Namen ändern müssen, was blöd wirkt, wenn man die ganze Zeit Jyubei hört. Oder was hättest du dir bei 9+1=Jyuubei gewünscht?

    Zitat Zitat von Zero-chan
    Ich bin etwas enttäuscht, dass ihre Stimme gleich geblieben ist. So'n bisschen mehr Männlichkeit wäre nicht schlecht gewesen.
    Ich fand's passend, weil sie die einzige sein sollte, die ihrer Rolle als Mann wirklich entspricht (nach Geschlechterklischees und nach Ansicht der Sekte), da sie sich dafür nicht verstellen musste und somit auch nicht ihre Stimme. Ich habe es irgendwie schon erwartet, dass man bei ihr die Stimme lässt nach dem Wandel.

    Mama-macht-zu-viel-Essen-Folge
    So ein rührendes Ende ;_;

    Neues Opening
    Gin und Hijikata so sexy.


  2. #32
    Bin mit dem Arc um Asaemon nicht so recht warm gelaufen, da einige wichtige Charaktere auf Sparflamme gehalten wurden. Am interessantesten fand ich noch Nobunobus ersten Auftritt, als er sich persönlich zeigte, um Yaemon zu enthaupten. Man sollte seinen Namen in Erinnerung behalten. Er sieht hier wie ein edel gekleideter Mann aus, kennt aber in seiner Hitotsubashi Faktion keine Gnade mit Verrätern. Es hat sich gezeigt, dass er das Glück hat mit den richtigen Leuten (Takasugi) alliert zu sein. Den Rotstich in dieser Szene fand ich passend zu Nobunobus mitleidsloser Reaktion.

    Geändert von Cerina (26.07.2015 um 12:58 Uhr)

  3. #33
    @ Chapter 554



     
    That´s it.... Status quo broken forever. Gintama as we knew it doesn´t exist anymore.<br>
    Nein ernsthaft, J E D E R bisherige Arc steht nun in einem ganz anderen Licht da. ALLES ist anders... ;_; <br>
    Und nie, NIE hätte jemand das erwartet... I´m dead inside. Ich wünschte, ich hätte niemals die Hintergründe erfahren wollen...

  4. #34
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich wahnsinnig enttäuscht von dieser Gintama-Staffel bin. Die zweite Staffel war schon bloß ein seichter Schatten der ersten, aber die dritte ist so schlecht, dass ich komplett meine Lust auf Gintama verloren habe. Ich musste sogar einige Folgen überspringen, weil ich nicht gegen die Langeweile, die während des Schauens entstanden ist, ankämpfen konnte. Lediglich 8 der 26 Folgen waren sehenswert, nicht gut, aber im Verhältnis zu den anderen Folgen eben auch nicht schlecht. Teilweise habe ich einfach nur durch die Folgen geskippt. Das ist bisher in dem Ausmaß nicht oft passiert. Eben habe ich mir beim Trainieren die letzte Folge angeschaut. Ich war nicht sehr aufmerksam, aber das hätte sich bei der schlechten Folge eh nicht gelohnt. Besonders schlimm waren die ernsten Folgen, denn Gintama sollte sich nicht ernst nehmen dürfen. Die Serie lebte von einem guten Humor. Ich frage mich, wo der bloß geblieben ist. Es kann natürlich auch sein, dass der Humor mittlerweile zu kindisch für mich ist.

    Insgesamt bekommt die Staffel 2 von 10 Punkten von mir und stellt den endgültigen Abbruch für mich dar. Eine weitere Staffel werde ich mir daher nicht mehr anschauen. Schade.

  5. #35
    Das war auf jeden Fall die bisher schwächste Staffel. Warum? Einfache Erklärung: Die wenigen arcs, die es gab, waren allesamt nicht so toll. Der gender bender arc war nett, aber Gintama hat in der Vergangenheit bei größeren arcs immer eine gute Mischung aus Comedy und Drama gefunden, das ging der Staffel völlig ab. Mir fehlte sowas wie Shinsengumi Arc oder Red Spider Arc. Die Staffel wurde dem Niveau von Gintama leider fast nie gerecht. :/

    Ganz so negativ wie ShadowNaruto seh ich's aber nicht. Ich vergebe für die aktuelle Staffel 3 von 5 Punkten. Für Gintama-Verhältnisse ist das aber dennoch enttäuschend.

  6. #36
    Also fand die Staffel jetzt nicht soo schlecht.
    Der Gender Bender Arc, Shogun mit Amnesie, Soul Switch Arc fand ich ganz gut, die letzten beiden Folgen mit Sakamoto waren auch ganz nett.

    Hat aber tatsächlich die Mischung gefehlt, wie Sonata sagte. So wie beim letzten Film, Comedy, Action und was für die Feels. Besonders die Feels haben mir gefehlt, da war jetzt nichts dabei wo ich wirklich mitgefiebert habe.
    Die Gegner waren auch alle relativ schwach fande ich. Würde gern mehr von Takasugi und Kamui sehen, die ja jetzt auch mit dem einen Shinigami zusammenarbeiten.
    Iwie auch zuviel Fäkalhumor mit dem ganzen Kotzen und Kacken und weniger Parodien, aber naja.

    Scheint jetzt aber direkt angeknüpft die nächste Staffel rauszukommen oder wurden wir da beim Ending der letzten Folge getrollt? ^^

  7. #37
    Ich habe gehört, dass ein third cour bestätigt wurde.

  8. #38
    @new Ending

    Them foreshadowing is over9000!!
    'Der' Arc sollte eigentlich nicht vor Januar anlaufen, deshalb finde ich es nice, dass das Studio Fans mit dem ED ordentlich Appetit macht.

    Wer den Manga nicht liest, sollte mittlerweile besser nicht damit anfangen und sich nicht spoilern lassen.

  9. #39
    Das neue Opening ist verschärft. Ich liebe es <3

    Episode 292



    Der Kleidungspart war der bessere Teil. Shinpachi war noch nie so fabulous wie am Ende des Teils. So müsste er den Rest der Serie rumlaufen xD

    Den Eindruck einiger hier im Thread teile ich übrigens in keiner Weise. Ich finde nicht, dass Gintama schwächer geworden ist und so einen richtig großen Arc hat es ohnehin noch nicht gegeben. Am besten gefallen in dieser Staffel hat mir bisher der Gender Bender Arc, aber das wird vermutlich noch getoppt. Ultima hatte schon so Andeutungen gemacht, Shiawase glaube auch und jetzt - wie Ultima über mir erwähnt - gibt das Ending sogar einen Hinweis. o:

     Noch ein wenig Eindrücke zu alten Episoden
    Episode 282: Pegasus Fantasy!
    Dafür war es wert damals Saint Seiya Omega gesehen zu haben (wenn auch nicht komplett). Ich habe die meiste Zeit der Folge mich immer wieder weggeschmissen, besonders am Ende mit den vielen Phoenix'. Wieder großartige Comedy.

    Episode 283: Beichte!
    Das war eindeutig Katsuras Sieg! Schöner Twist am Ende.

    Episode 284: Yappari Leader wa Kagura-chan!
    #283 wurde witzigerweise fortgesetzt, womit ich nicht gerechnet habe. Außerdem war es schön, dass die Freundschaft zwischen Kagura und Soyo mal wieder aufgegriffen wurde. Dachte mir schon, dass Soyo sie zuvor gemeint hat. Was Kagura unter der Bettdecke wohl mit Soyo angestellt hat? =3

    Episode 286a:
    Wieder Soyo \ o / und jede Dragon Quest Parodie in Gintama ist sowieso ein Erfolg.

    Episode 287-289: Körpertausch-Arc
    Mein Highight war definitiv, als Hijikata in Gins Körper versuchte ihn zu imitieren, um mit Otae zu reden. xD


    Der Traum aller Fujoshis~

    Aber schöner Arc mit dem Kontrast zwischen strenger Ordnung und Gins Chaos, das alles gewürzt mit dem für Gintama typischen Fäkalienhumor.

    Episoden 290/91: Mutsu Arc
    Mutsu ist cool. Schön, dass sie endlich einen Arc für sich spendiert bekommen hat. Mehr Yato ist immer gut. Der Fäkalienhumor war allerdings im letzten Arc besser. :P

  10. #40
    Mir hat in der aktuellen Staffel einfach bisher die Mischung gefehlt, die ich an Gintama so krass vergöttere. Klar, es gab zig Lacher, aber ich brauche hin und wieder meine Portion epicness und das kam in den bisherigen Folgen viel zu kurz wie ich finde. UND ganz klar zu wenig Gintoki x Tsukuyo!!! Das hat mir am meisten gefehlt. Gab's ja nur in kleinen Ansätzen, wobei da eher der kleine Scheißer im Fokus stand. Aber ich kann auch nur betonen, dass "Kritik" bei Gintama immer meckern auf SEHR hohem Niveau ist, denn was man hier abliefert, davon können andere Vertreter nur träumen. Im Comedy Sektor ist Gintama seit JAHREN die klare Nummer 1 und bessere Parodien findet man ohnehin nirgendwo. Außerdem gab's dafür wieder mal fette Gintoki X Hijikata Action, wobei das meiner Meinung nach nicht die Episode getoppt hat, wo die beiden aneinandergekettet waren, das war einfach nochmal ne Ecke geiler.

    Die letzten 2 Folgen fehlen mir noch, fand aber musikalisch das vorige Opening von Chico with honeyworks RICHTIG fett. Werd heute mal die zwei Folgen nachholen und gucken, was das neue OP hermacht.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •