Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 232
  1. #221
    Das Finale war wirklich sehr schön. Da wurde nichts ausgelassen, sogar der hime-Song kam darin vor. Onoda hat letztlich gewonnen, was im letzten Duell abzusehen war...aber VOR dem letzten Tag hatten das wohl die wenigsten Zuschauer auf der Rechnung. Also ich hätte es nie geglaubt, denn alles lief doch eigentlich auf das Duell zwischen Kinjou und Fuku-chan hinaus. Im Nachhinein kann man schon sagen, dass sie ihr Duell bereits hatten und nun waren Manami und Onoda an der Reihe. Und wie der Kleine auch gefeiert wurde, Mensch...Imaizumi hat sich nochmal ordentlich ins Zeug gelegt, um Onodas Herzchen zu erobern, so wie die sich angestrahlt haben als Imaizumi Onoda in die Luft gehoben hat
    Aber allen voran war das Finale sympathisch und insgesamt schon besser als die erste Staffel. Es ging von der ersten Minute an rund und man war mitten im Geschehen. Das neue Gegnerteam fand ich nicht schlecht, es hatte seine Daseinsberechtigung und die "Macht des Pelotons" war eine gute Idee. Midousouji hatte auch seine Momente, vor allem sein Rückblick war toll, auch wenn ich den Charakter schon fast eine Spur zu extrem empfinde. Jeder Charakter der beiden Mannschaften (Arakita <3) hatte seine Episode und was ich besonders gut fand, war, dass ich jeden Charakter sympathisch fand. Weniger gefallen hat mir, dass die zweite Staffel das Rennen doch ordentlich gestreckt hat. Oft hat man auch ein wenig den Überblick verloren, wer sich wo nun befindet und es gab auch öfter diese "Stand-Duelle", in denen sich die Charaktere nicht fortbewegten. Diese Mindgames gehören bei Ganbatte auch dazu und ein paar Produktionsschwächen wurden reduziert wie z.B. die CGI-Beine. Aber insgesamt solide und in jeglicher Hinsicht besser als die Vorgängerstaffel, was auch gar nicht mal in der Form abzusehen war. Das habe ich ja damals schon in dem "Euer Animejahr 2014"-Thread geschrieben. Der ersten Staffel habe ich noch 6/10 gegeben, aber da mich die zweite Staffel wirklich so positiv überraschen konnte, auch mit Onoda als Gewinner, wirds wohl 7,5 - 8.

  2. #222
    Ich kann dir zustimmen. Wirklich positiv war, dass man Episode für Episode jeden Charakter "abgearbeitet" hat und so viel mehr erfährt. Ansonsten kam das Ende, wie erwartet. War ein schöner Abschluss.

  3. #223
    Das war ein großartiges Finale, auch wenn ich Onoda seinen Sieg nicht gönnen möchte. Mi-chan war der Beste! Naruko-chan hatte auch seinen Auftritt, also war der letzte Kampf fast schon gut.

  4. #224
    Yowamushi Pedal - New Generation - 01
    Yowapeda ist zurück \o/
    Und die Serie ist doch auch wirklich ein Selbstläufer...im wahrsten Sinne des Wortes. Neue Räder, neue Charaktere und neue Herausforderungen für Onoda, Imaizumi und Naruko. Die Serie macht es auch vollkommen richtig, auf gewohnte Stärken (wie der OST) zu bauen und neue Reize zu setzen, indem nun eben die Third Years wegfallen...und so bekommen die verbleibenden Teammitglieder völlig neue Rollen.

    Makishima <3

  5. #225
    Episode 1
    Es geht weiter! Auf die Fahrer im 2. Jahr (demnächst wohl 3. Jahr) bin ich mal gespannt. Die können nun wohl doch was.
    Schade das Makishima weg fällt. Er war von im Prinzip allen Charakteren mein Favorit. Onoda, der nur gut fährt, wenn seine Freunde dabei sind, ist wohl besonders stark betroffen.

    Ich bin aber mal auf die Gegner gespannt. Man hat im Intro ein paar neue verrückte Gesichter gesehen!

  6. #226

    Eeppiissooddoo Ddooss

    Das ist schon ziemlich cool, dass man auf bestehende Charaktere wie Teshima zurückgreifen kann, die aber noch relativ wenig im Rampenlicht standen. Man kennt ihre Story und doch zeigen sie nochmal komplett neue Seiten. Denn jetzt sind sie eben genau da angekommen und gleich sympathisch bzw. interessant. Dass das so gut klappt, hätte ich nicht gedacht. Bin mal gespannt, ob sie nun ihre Rennen zunächst einmal zu 5. bestreiten werden oder ob dann noch ein oder zwei neue Erstsemester dazukommen. Denn eigentlich brauchen sie doch für solche Rennen wie den Nationals 6 Fahrer...2 Sprinter, 2 Climber, 2 All-Rounder? Vielleicht steht der 6. Mann dann auch in Konkurrenz zu Imaizumi?

  7. #227
    Episode 2
    Zitat Zitat von Lebbo
    Denn eigentlich brauchen sie doch für solche Rennen wie den Nationals 6 Fahrer...2 Sprinter, 2 Climber, 2 All-Rounder? Vielleicht steht der 6. Mann dann auch in Konkurrenz zu Imaizumi?
    Ich weiß nicht, ob das so fest geregelt ist, aber es war ja bei den Top Teams so. Konkurrenz zu Imaizumi wäre möglich, jedoch hoffentlich eher als Ace. Ich will nicht, dass sein persönlicher Wettkampf gegen Naruko in Mitleidenschaft gerät!

    Ich mag es, wie kalkulierend Junta ist und es ist natürlich passend, wenn sein Freund nun im Gegnerteam ist . Aber der wirkt auf mich bisher total fehl am Platz. Alle Figuren waren ja schon irgendwie eigen, aber meistens doch noch aufgedreht. Der Neuling wirkt aber einfach depressiv. Das ist ein starker Kontrast zum Bisherigen.

    Mich wundert es, dass die aus dem 1. Jahr nun so 'schlecht' sind. Ich habe es so verstanden, dass Junta und Aoyagi während des Rennens mehr trainiert haben (als Zuschauer/Untersützung waren sie aber dabei). Aber ein Training ist wohl kaum mit dem Rennen selbst zu vergleichen. Dort haben die aus dem 1. Jahr mehr gelernt, als sonst. Nun sind die aus dem 2. Jahr wohl Spitze. Ist aber auch interessant.

  8. #228
    Ode an die Freude
    Aber die Größenverhältnisse stimmen nicht ganz...wie groß ist der Typ? 3m? xD
    Ganz nett gemacht, dass sich Teshima und Ashikiba kennen. So können die beiden ihr Duell austragen während Onoda sich etwas zurückhalten darf. Insgesamt aber cool, dass es schon so rasant losgeht, 3 Folgen und schon das erste Rennen.

  9. #229
    Hatte ganz vergessen was zu schreiben

    Episode 3/4
    Ja, die Japaner mögen die Ode an die Freude!
    Aber der neue Typ ist ja sowas von seltsam. Einerseits so super riesig, dann immer total deprimiert (als Erwachsener) und nur glücklich, wenn er seine Musik hört bzw. mit Junta fährt. Auch wenn es sich nach Kritik anhört, genau so etwas will man bei Yowamushi Pedal!
    Es war wirklich schade, dass Onoda nicht 'Hime Hime' gesungen hatte, als er das erste mal wirklich gefahren ist. Wobei ich ja die ganze Zeit erwartet habe, dass Onoda Hime singt und gerade dadurch Ashikiba's Ode an die Freude unterbricht und ihn so total irritiert Vielleicht heben die sich diesen Counter aber für ein großes Rennen auf.

  10. #230
    Oh...Midousuji
    Aber das macht einen guten Ganbatte aus...das auch Abseits der großen Turniere/Wettbewerbe etwas passiert. So wie dieser kleine Wettkampf zwischen den beiden Fahrern.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •